Die erstmalige Austragung dieses Wettkampfs fand während des Ostertrainingslagers auf Texel im Jahre 1992 statt.

Die Namensgebung geht auf den begehrten Wanderpokal (Storch in seinem Storchennest) zurück.

Der Reiz diese Wettkampfs besteht darin, dass nicht derjenige gewinnt, der als Erster im Ziel ist, sondern dass es vielmehr darauf ankommt Tempogefühl zu zeigen.

Sieger ist demnach derjenige, der am Ende die geringste Abweichung zu seinen vorgegebenen Zeiten hat.

 

Sieger des ersten Rennens 1992 war der bisherige Rekordgewinner Jens Wilky.

 

Die weiteren Sieger:

1993 Jens Wilky

1994 Christoph Rennemeier

1995 Christoph Rennemeier

1996 Ansgar Lenfers

1997 Jens Wilky

1998 Ansgar Lenfers/Lars Hunold

1999 Ansgar Lenfers/Karsten Hilleringmann

2000 Ansgar Lenfers/Christian Kipscholl

2001 Gereon Max

2002 Jens Wilky

2003 Jens Wilky

2004 Jens Wilky

2005 nicht ausgetragen

2006 nicht ausgetragen

2007 Tim Hövelmann

2008 Dietmar Anthes

2009 Tim Hövelmann

2010 Jens Wilky

2011 Gereon Max

2012 Stephan Ohlmeier

2013 Stephan Ohlmeier

2014 Karsten Reichold

2015 Ansgar Lenfers